Zum Inhalt

Isabella Weichselbraun

StadtLABOR auf Youtube

Wir versuchen uns auch ab und zu als Filmemacher:innen und stellen unsere Projekte auch gerne über unseren Youtube-Kanal vor. Diesmal stand unsere Geschäftsführerin Barbara Hammerl vor der Kamera und erzählt ein wenig über das Stadtteilmanagement vor.ort

Klimaeuro+ Förderung der Stadt Graz

Der Klimaeuro+ ist ein finanzielles Unterstützungsangebot der Stadt Graz, welches von privaten Initiativen und Gruppen abgeholt werden kann. Ziel ist es, Mitmach-Aktionen für den Klimaschutz damit durchzuführen.

Genossenschaft „EnergieZukunft WEIZplus eGen“

Wenn es um Klimaziele geht, dann leistet die Region WEIZplus wesentliche Pionierarbeit. Um dieser gerecht zu werden, erfolgte am 07.02.2024 im Heizwerk Wollsdorf (Bezirk Weiz) der feierliche Kick-off der EnergieZukunft WEIZplus – mit Stakeholdern wie Gemeinden, Betrieben und politisch Verantwortlichen.

Fossilfree4Industry

Im Projekt „Fossilfree4Industry“ arbeitet ein transdisziplinäres Projektteam aus 29 Partner:innen am „Phase-Out“ der fossilen Energieversorgung – insbesondere von fossilem Gas – für die zahlreichen Industriebetriebe rund um die Städteachse Weiz und Gleisdorf.
Foto: Klimafonds / Krobath

Durchwegs gemeinsam

Das Projekt befasst sich mit dem Stadtteil rund um die Waagner-Biro-Straße/Starhemberggasse/Alte Poststraße, der sich derzeit in einem Transformationsprozess befindet. Es wird mit Akteur:innen aus dem Stadtteil zusammengearbeitet, um die Bedürfnisse verschiedener Nutzer:innengruppen des öffentlich zugänglichen Raums zu erheben.

Quartiersbetreuung Leoben

Bereits seit 2019 sind wir in den Begegnungszentren in Leoben aktiv.
Für das erste Halbjahr 2024 steht vor allem die Implementierung von Kindernachmittagen im Begegnungszentrum Donawitz im Vordergrund.