Zum Inhalt

Planungsbeteiligung „Begegnungszone Zinzendorfgasse“

Projektstart: März 2022
Projektende: Oktober 2022

Projektort
Zinzendorfgasse, 8010 Graz

Ansprechperson
Barbara Hammerl

Link zur Projektseite
Begegnungszone Zinzendorfgasse

In der Zinzendorfgasse stehen spannende Veränderungen an. Die Begegnungszone am Sonnenfelsplatz soll über die gesamte Gasse bis zum Glacis fortgeführt werden. Dadurch entsteht ein neuer attraktiver Straßenraum, in dem alle Verkehrsteilnehmer:innen einander gleichberechtigt auf Augenhöhe begegnen. Großes Augenmerk wird auf die Aufenthaltsqualität gelegt – neue Baumstandorte, Sitzgelegenheiten, konsumfreie Zonen oder Wasser als spielerisches Element werden die Gasse entschleunigen und viele Orte des Begegnens und Verweilens schaffen.

Die Einbindung von Bürger:innen, Wirtschaftstreibenden, dem Bezirksrat und den benachbarten Institutionen in die Planungsphase ist der Stadt Graz ein großes Anliegen. Zu diesem Zweck wurde von der Abteilung für Verkehrsplanung ein Beteiligungskonzept entwickelt, das vom StadtLABOR koordiniert und umgesetzt wird. Ziel ist es, über den ersten künstlerischen Gestaltungsentwurf der beiden Planungsbüros bauchplan und verkehrplus zu informieren und das lokale Wissen, sowie Ideen und Anregungen aus dem Bezirk abzuholen, um die weiteren Planungsschritte zu schärfen.

Eine erste Gelegenheit sich einzubringen, fand bereits im Rahmen des Straßenfestes Zinzengrinsen am 21. Mai 2022 statt.  Für die nächsten Monate sind zahlreiche weitere Formate und Veranstaltungen geplant, u.a. ein Dialog-Abend für Bürger:innen mit der (Bezirks)Politik, eine temporäre Planungsausstellung im Café Parks, eine Online-Beteiligung auf der Plattform mitgestalten.graz.at oder Informations-Nachmittage für die Betriebe der Gasse. Die genauen Termine finden Sie HIER.
Auch die Meinungen und Ideen von Schüler:innen aus dem benachbarten Lichtenfelsgymnasium werden stellvertretend für die jungen Menschen aktiv eingeholt.

Mit diesen Beteiligungsangeboten gelingt die Fortführung des Dialogs zur Zukunft der Zinzendorfgasse, der bereits 2019 vom Verein Zinzengrinsen, dem Zusammenschluss der Unternehmen der Gasse, initiiert und im Rahmen des Grazer Mobility Labs begleitet wurde.

Auftraggeber:

  • Stadt Graz

Presse:

Kleine Zeitung vom 14.6.2022 _“Eine Gasse wie im Urlaub“