• Home
  • SMACC Trainingswoche in Graz

Projekt SMACC – Smart City Coaching / Trainingswoche in Graz

Wie können die Herausforderungen zukunftsfähiger Städte, etwa in den Bereichen Verkehr/Mobilität, öffentlicher Raum, Infrastruktur, anders/schneller als bisher gelöst werden? Das war der Ausgangspunkt einer spannenden Trainingswoche, die wir Anfang Dezember mit unseren Projektpartnern und Gästen aus Italien, Holland, Ungarn und Serbien durchgeführt haben.

Learning by doing war das Motto der Woche. Am Anfang stand ein grober Rahmen für ein 3-tägiges Training, in dem TeilnehmerInnen neue Herangehensweisen und Problemlösungskompetenzen für komplexe Fragestellungen kennenlernen und ausprobieren sollten. Den methodischen Rahmen bildeten „Design Thinking“ und „Living Lab“ Ansätze, die in der Innovationstheorie bzw. Change Theorie eine immer größere Rolle spielen. In einem Wechsel aus kurzen theoretischen Impulsen, Gruppenarbeiten und Diskussionen entstanden Konzepte für 5 Smart City LABs, die jeweils eine konkrete Problemstellung aufgreifen. Die Konzepte wurden vor einer Jury (DANKE an Simone Reis von der Stadtbaudirektion und Ernst Rainer vom Institut für Städtebau) präsentiert und ein Siegerprojekt gekürt (…and the WINNER is SERBIA).

Exkursionen zur Firma SOLID und Bauer Destillations sowie in die kreativen Bezirke Lend und Gries standen ebenso am Programm wie der Besuch einiger Grazer Christkindlmärkte.

Wie geht’s weiter? Die Erfahrungen und Rückmeldungen aus der Trainingswoche werden im Projektteam evaluiert. Im Frühjahr 2016 finden weitere Pilot-Trainings in den einzelnen Partnerländern statt, wir hoffen auch auf reges Interesse in Graz! Im Rahmen der 2. ESEIA-Konferenz („Smart and Green Transitions in Cities and Regions“) von 4.-6. April 2016 in Graz werden wir das Projekt SMACC präsentieren und einen Trainings-Workshop dazu abhalten – SAVE THE DATE!