• Home
  • Das StadtLABOR bei der Smart City Week in Salzburg

Das StadtLABOR vertritt das Smart City Graz Project im Rahmen der Smart Cities Week in Salzburg.

Mit dem mobilen „Palettenwagen auf Rädern“, der in unserem Stadtteilmanagement „VorOrt“ in Graz Waagner-Biro zum Einsatz kommt, sorgten wir für großes Aufsehen.

 

Die Smart Cities Week vom 4. bis 6. März 2015 im Salzburg Congress bot neben interessanten Exkursionen (u.a. zum Projekt Rosa Zukunft) zahlreiche interessante Vorträge und Diskussionen zu Themen wir urbane Technologien, „big data“ oder Möglichkeiten und Grenzen der Partizipation in der Stadtentwicklung.

Unser „VorOrt-Mobil“ fand große Beachtung: Der mobile „Palettenwagen auf Rädern“ wird im Rahmen des Stadtteilmanagements in der Smart City Graz Waagner-Biro zur aufsuchenden Beteiligung verwendet. Mit Sitz- und Präsentationsflächen ausgestattet rollt das Team von VorOrt damit durch den Stadtteil und besucht die benachbarten BewohnerInnen und UnternehmerInnen. Bedenken, Wünsche, Sorgen, Fragen – alle Anregungen werden von uns gesammelt und fließen in die Entwicklung des neuen Stadtteils ein (z.B. im Rahmen von Wettbewerbsverfahren).
In Salzburg wurden die CongressteilnehmerInnen eingeladen, ihre Sichtweisen und Ideen einer Smart City vorzustellen. Unter dem Motto „50 shades of smartness“ füllte sich die Tafel des „VorOrt-Mobils“ mit vielen smarten Anregungen: gemeinsam Gartln, Generationenwohnen, Nachbarschaftshilfe, kollektives Kochen, Smart City Partnerbörse, Tower-Südfrüchte, Nachhilfe für MigrantInnen und Kinder, private Autos teilen… um nur eine Auswahl an Ideen für unsere gemeinsame Zukunft zu nennen.