SMASH - Smart Sharing Graz

Projektstart: April 2019
Projektende: März 2023

Projektort

My Smart City Graz

Ansprechperson

Franziska Schruth

  • © StadtLABOR

ZIELE

- Errichtung einer digitalen Vermittlungsplattform für die BewohnerInnen und MitarbeiterInnen der My Smart City Graz zum Teilen und Tauschen von Ressourcen

- Aufbau einer integrativen Kollaborationsarena in den Bereichen Nachbarschafshilfe, ehrenamtlichen Organisationen und kommerzielle Unternehmen

- Toolkit für die Entwicklung Kollaborativer Ökonomien

- Errichtung eines ganzheitlichen Monitoringsystems

METHODEN

- Ressourcenerhebung mittels Fragebogen und Interviews

- Erstellung einer Akteurs- und Ressourcenlandkarte

- Durchführung einer Zukunftskonferenz als Basis der integrativen Kollaborationsarena

- Arbeitsgruppen in den Themenfeldern Nachbarschaftshilfe, ehrenamtliche Organisationen und kommerzielle Unternehmen mit Schwerpunkt auf Genossenschaften

- Einbettung und Erprobung eines digitalen Tools zur gemeinsamen Nutzung von Ressourcen


ERGEBNISSE

- der Aufbau einer integrativen Kollaborationsarena und kollaborativer Ökonomien stärkt den sozialen Zusammenhalt und die Identifikation mit der My Smart City Graz. Aktives Mitgestalten des eigenen Lebensumfelds fördert die Lebensqualität; das Teilen von Ressourcen und Verantwortung steigert die ökologische Nachhaltigkeit und die lokale wirtschaftliche Prosperität.

- Nachbarschaftshilfe wird erleichtert durch Kombination einer virtuellen Gemeinschaft mit realer Vernetzung zur gemeinsamen Organisation und Nutzung von Ressourcen.

- Ehrenamtliche Organisationen und zivilgesellschaftliche Initiativen erhalten durch die Verbindung mit Nachbarschafshilfe und kommerziellen Unternehmen größere Breitenwirkung.

- mit dem Toolkit für eine integrative Kollaborationsarena auf Stadteil-Ebene können auch in anderen Stadtentwicklungsgebieten, insbesondere in den Zielgebieten der Smart City-Entwicklung, systemisch-integrative Transformationsprozesse angestoßen und vertieft werden.

PROJEKTKONSORTIUM

- Universität Graz

RCE Graz-Styria - Bildung für nachhaltige Entwicklung

- StadtLABOR - Innovationen für urbane Lebensqualität GmbH

- Bravestone Information-Technology GmbH

SMASH ist ein weiterer Baustein auf dem Weg, die „My Smart City Graz“ zu einem nachhalti-gen und ressourcenschonenden Stadtteil zu entwickeln, ökologisches Verhalten zu unter-stützen und den sozialen Zusammenhalt sowie die Lebensqualität zu stärken.

SMASH wird im Rahmen des Programms SMART CITIES DEMO – LIVING URBAN INNOVATION vom Klima- und Energiefond gefördert.

Weiterführende links: City of Collaboration – ein Projekt des RCE-Graz im Rahmen des Grazer Kulturjahres 2020 https://cityofcollaboration.org/das-wichtigste-in-kuerze/auf-einen-blick/