Das klimaresiliente Quartier 12 auf den Reininghausgründen

Projektstart: März 2020
Projektende: Dezember 2021

Projektort

Graz / Reininghausgründe

Ansprechperson

Barbara Hammerl

Downloads
  • © schwarz.platzer.architekten
  • © StadtLABOR

Im Quartier 12 auf den Reininghausgründen entwickelt die ARE DEVELOPMENT in drei Bauabschnitten Wohnbau sowie gemischte Nutzungen (Handel, Gewerbe, Dienstleistungen, Sonstiges). Gemeinsam mit dem knapp 9.000m2 großen Platz und dem Bildungscampus (Volksschule, höhere Schule) entsteht ein lebendiges urbanes Zentrum, das sich explizit dem Thema Klimaresilienz widmet und innovative Antworten auf die Herausforderungen der Klimawandelanpassung in Städten liefern soll.

In einem vom StadtLABOR konzipierten und moderierten Innovationsprozess werden unter Einbindung von ExpertInnen aus unterschiedlichen Disziplinen technische und soziale Innovationen für Klimaresilienz auf Quartiersebene entwickelt und umgesetzt.

Die zentrale Frage lautet:
Was muss ein Quartier können, um sich intelligent auf bereits spürbare Klimawandelfolgen (sommerliche Überhitzung, Starkregenereignisse, etc.) anzupassen und eine hohe Lebensqualität für die BewohnerInnen sowie ein langfristiges Funktionieren des Quartiers zu sichern?

Neben grüner und blauer Infrastruktur werden auch die positiven Auswirkungen eines funktionierenden sozialen Lebens sowie sozialer Vielfalt auf Klimaresilienz betrachtet.

Im April 2020 trafen sich das Planungsteam der ARE mit knapp 20 ExpertInnen aus unterschiedlichsten Disziplinen - COVID-19 bedingt - im virtuellen Raum zu einer Ideenwerkstatt. In knapp 3 Stunden wurden über 100 Ideen für ein klimaresilientes Quartier in den Kategorien „Blau“, „Grün“ und „Sozial“ gesammelt und bewertet. Ein nächster Meilenstein im offenen Innovationsprozess waren im Juli 2020 zwei Vertiefungsworkshops in Wien zu dem Themen „Wasser als spielerisches Element“ sowie „Soziales und Klimaschutz“. Wiederum wurden ExpertInnen aus diesen Fachbereichen eingeladen, gemeinsam Ideen zu vertiefen, die in einem nächsten Schritt in die Entwurfsplanung eingearbeitet werden.

Aktuell arbeiten wir an einem Quartiersbetreuungsmodell, das an der Schnittstelle zwischen den zukünftigen BewohnerInnen, der Hausverwaltung und dem Stadtteilmanagement Reininghausgründe tätig sein wird. Vorgesehen sind auch spielerische Interventionen und Bewusstseinsbildung, um klimaschonendes Verhalten im Alltag der QuartiersbewohnerInnen zu etablieren.

Als weiteres Highlight des Projekts dürfen wir den klimaaktiv Zertifzierungsprozess für das gesamte Quartier 12 begleiten.

Auftraggeber
ARE DEVELOPMENT GmbH